News

zueriost.ch vom 03. Juni 2017 I Royaler Komfort in historischem Hotel
Edler Parkettboden, historische Fensterrahmen und eine royale Innenausstattung. So sehen die Zimmer des neu renovierten Sorell Hotels Krone an der Marktgasse in Winterthur aus. Noch sind die Renovationsarbeiten des Dreisternehotels im Gang. Die Hoteldirektorin Melanie Holdener hat trotzdem bereits zu einem Rundgang eingeladen.
Hier nachlesen: www.zueriost.ch
___________________________________________________________________________________________________________________

24. Mai 2017
Die «Know How Happiness» Kreuzfahrt vom 15. bis 22. Oktober 2017
Unser Mitglied Alexandra Meures und Horst Grässlin zeigen während dieser Woche, wie Dein inneres Glück nachhaltig in die Praxis umgesetzt werden kann.
Folgende Häfen werden angelaufen: Venedig | Kotor, Montenegro | Korfu, Griechenland | Santorin, Griechenland | Mykonos, Griechenland | Seetag | Dubrovnik, Kroatien | Venedig
Hier mehr erfahren: www.cruusoo-kreuzfahrten.de
__________________________________________________________________________________________________________________

handelszeitung.ch vom 09. Januar 2017
Kind und Karriere: So managen Sie beides
Den Nachwuchs gleichzeitig mit einer anspruchsvollen Karriere zu managen ist eine Mammutaufgabe. Working Moms erzählen aus der Praxis, wie sie Kinder und Karriere unter einen Hut gekriegt haben.
Hier mehr erfahren: www.handelszeitung.ch
______________________________________________________________________________________________________________

htr.news vom 13. Dezember 2016 - Touristikerinnen verjüngen ihr Netzwerk
Im Rahmen ihrer jährlichen Generalversammlung präsentierte das Netzwerk Frauen im Tourismus einen modernisierten Internet-Auftritt und ein neues Logo. Zudem wurde eine neue Mitglieder-Kategorie für junge Touristikerinnen und eine für Firmen beschlossen.
Hier informieren: www.htr.ch/htr-news/13-12-2016/artikel_44618.html
_________________________________________________________________________________________________________________

August 2016 - Lohnstudie Outgoing Tourismus 2016
90% der Arbeitnehmenden im Outgoing Tourismus sind zufrieden mit der Arbeit, jedoch nur 37% sind zufrieden mit dem Lohn. Der Outgoing Tourismus ist weiterhin eine attraktive Branche, der Lohn bleibt nach wie vor ein vieldiskutiertes Thema. Das zeigt die Lohnstudie für den Outgoing Tourismus, die Travel Job Market zusammen mit dem Schweizer Reise-Verband Anfang 2016 im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Hochschule Luzern Wirtschaft unterstützt hat.  Gemäss der Umfrage bei über 860 Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen haben der Tätigkeits- und Verantwortungsbereich, die Arbeitserfahrung und das Alter den stärksten Einfluss auf den Lohn.
Hier Studie lesen: www.traveljobmarket.ch
______________________________________________________________________________________________________

Herbst 2010 - Ergebnisse der Lohnstudie von Frauen im Tourismus
Wissen Sie, wie hoch Ihr Lohn im Vergleich zu Löhnen für vergleichbare Stellen in Ihrer Branche und in anderen Branchen ist?
Frauen im Tourismus und VSTM (Verband Schweizer Tourismusmanager) führten eine anonyme Umfrage zum Thema Lohn und Qualifikation in der Tourismusbranche durch.

1289 Lohnempfänger und Lohnempfängerinnen in der Schweizer Tourismusbranche haben teilgenommen. Wir konnten Vergleiche zur Tourismus-Lohnstudie im Jahre 1998 ziehen.Niveau der Löhne seit 1998 um 25% gestiegen. Der Vergleich mit der im Auftrag des Verband Schweizer Tourismusmanager (VSTM) und Frauen im Tourismus (fit) 1998 erstmals durchgeführten Lohnstudie im Tourismus zeigt auf, dass sich die Lohnungleichheit in den letzten zwölf Jahren kaum verändert hat: Die Löhne der Frauen sind 2010 um 26% niedriger als diejenigen der Männer (1998 betrug die Differenz 22%). Hingegen ist das Lohnniveau im Tourismus seit 1998 um 25% gestiegen. Das Missverhältnis zwischen der Anzahl Frauen und Männer in Führungspositionen gilt auch heute noch. Wie bereits in der Lohnstudie 1998 aufgezeigt wurde sind auch 2010 vor allem Frauen für Verkauf, Sachbearbeitung und Gästebetreuung zuständig. Im Management dominieren auch in der typischen „Frauenbranche“ Tourismus die Männer. Der Vergleich mit den BfS-Lohnstrukturerhebungen 1998 und 2008 lässt immerhin den Schluss zu, dass der Tourismus im Vergleich zum gesamten übrigen Dienstleistungssektor punkto Lohn an Attraktivität gewinnt: Wurden im Jahre 1998 im Tourismus noch knapp 5% höhere Löhne als im gesamten Dienstleistungssektor bezahlt, sind es 2010 nun plus 8%.

Weitere Themen in der Auswertung:
- Immer noch deutlich weniger Frauen mit Führungsfunktion
- Löhne in der Hotellerie und im Reisegeschäft
- Unzufrieden mit Lohn – glücklich mit der Arbeit
- Unzufrieden mit Lohn – glücklich mit der Arbeit